Springe zum Inhalt

3

Wir haben heute einen sehr schönen Sonntag am Stößensee (mitten in Berlin an der Heerstraße) verbracht.

Wie immer nach dem Motto: jeder wie er mag. Alles kann, nix muß !

Klaus, also ich, habe heute eine kleine Radtour am West und Ost-Ufer des Stoessensee gemacht. Man glaubt es nicht, einige Höhenmeter (ca. 25m) waren zu überwinden. OK, bergab war das noch toll, aber die Treppe hoch zur Brücke war schon eine Herausforderung !

Fahrrad hochtragen zur Heerstrasse am Stoessensee
Fahrrad hochtragen zur Heerstrasse am Stoessensee

Bernd hat die neue Pinnenverlängerung für das Dingi gestestet. Hier ein kleines Video von der Anfahrt an die Lady Dor.

Danach habe ich noch ein kleines Bad im Stoessensee genommen (Bilder sind nicht überliefert).

Jetzt hatten wir uns beide nach dem 'anstrengenden Tag' einen Besuch in der Gourmet-Imbißbude "Beste Currywurst seit 1961" verdient. OK, die Currywurst war nicht so gut wie die von Herrn Böhm (Insider), aber in der Range knapp dahinter angesiedelt.

Imbiss Ketch'up 35 - Berlin- Siemenswerderstr.
Imbiss Ketch'up 35 - Berlin- Siemenswerderstr. - direkt an der B2 - Heerstraße

Wir lassen den Abend nach einem wunderschönen Tag jetzt auf dem Achterdeck ausklingen...

 

DSCN2891

Unser Bootsnachbar konnte es kaum fassen !?  Nach einer ausgedehnten Tour mit den Bordrädern stimmte einfach das "TIMING" !!!     Die Räder wurden wieder an Bord verbracht und im selben Augenblick tobte das Gewitter los. Bei begleitenden Getränken haben wir noch schöne Stunden auf dem Achterdeck verbracht.

 

Jpeg
Heute hat es uns in den Stössensee verschlagen. Wir liegen an einem tollen Gästesteg am Ende des Sees direkt unterhalb der Heerstraße in Berlin. Von der Straße ist nur wenig zu hören, dafür umso mehr vom Sommerfest des benachbarten Bootsclub. Aber der Ausblick, die vorbeiziehenden Segel- und Ruderboote entschädigen für alles.

DSCN2882DSCN2883

Nach kurzer Fahrt (ca. 90 Min) sind wir in Kladow angekommen . Etwas versteckt hinter der Insel 'Imchen' haben wir einen Steg zum Anlegen gefunden. Klampen am Steg Fehlanzeige. Der Steg hat auch nur eine Breite von 30 cm !

Die Fähre Kladow-Wannsee legt stündlich keine 30 Meter entfernt an. Hafenkino ist also gesichert.

OK, wir haben sogar die Fahrräder von Bord (und wieder zurück ?) bekommen.

Jetzt ist nach der Radtour über Stock und Stein und bergauf, bergab, Ruhe angesagt.

Bezüglich des Abendessens können wir hier zwischen verschiedenen Lokalitäten ganz in der Nähe (Promenade) wählen.

Wir entscheiden das gleich spontan. (Red.: Der Italiener mit seiner Pizza hat gewonnen !)

Bilder folgen heute Abend nach der Redaktionssitzung.

Nachtrag: wie versprochen einige Bilder

Promenadenhafen Kladow - Lady Dor vor der Insel Imchen
Promenadenhafen Kladow - Lady Dor vor der Insel Imchen
Fähre "Wannsee" vor dem Anleger Kladow
Fähre "Wannsee" vor dem Anleger Kladow
Abendstimmung nach Starkregen in Kladow
Abendstimmung nach Starkregen in Kladow

Bei leicht regnerischen Wetter haben Gisi und ich heute einen kleinen Abstecher mit den Bord-Rädern gemacht. Einige Fotos vom Park Sanssouci:

Potsdam - Park Sanssouci
Potsdam - Park Sanssouci
Potsdam - Park Sanssouci - Palais
Potsdam - Park Sanssouci - Palais

Potsdam - Park Sanssouci - Palais

Potsdam - Park Sanssouci - Palais

IMG_6320

Nachdem unser "Stamm-Grieche" Athos Sommerferien macht, hat Berni weder Kosten noch Mühen gescheut und einen anderen Griechen ausfindig gemacht.

Essen und begleitende Getränke waren sehr gut !

image

2

Der gestrige Tag in Kurzform:

Bernd und Gisi vor dem Brandenburger Tor in Potsdam
Bernd und Gisi vor dem Brandenburger Tor in Potsdam

Danach gab es nur noch Regen 🙁

Vor dem Hotel stand eine Skulptur, die uns auf dem Weg zurück zum Auto zeigt; leider hatten wir keinen Schirm !!

Brunnen-Skulptur vor dem Inselhotel Hermannswerder
Brunnen-Skulptur vor dem Inselhotel Hermannswerder

DSCN2881

Endlich ist unser Zahlmeister Klaus angekommen, allerdings mit leerer Bordkasse! Kaum aufgefúllt schon war sie wieder leer, dabei waren wir nur einmal kurz zum Einkaufen! Wie kann das sein!? Morgen muss schon wieder aufgefüllt werden. So kann das aber nicht weitergehen!!! Es muss wahrscheinlich ein Sparplan her!