Springe zum Inhalt

Tour Wannsee

Diese Tour hat den großen Charme, daß sie ohne eine einzige Schleuse auskommt. Da kann man ganz entspannt dahingleiten und die wunderschöne Seenlandschaft genießen.

Die Tour beginnt in Werder an der Havel. Richtung Süden geht es vorbei an der weithin sichtbaren Heilig-Geist-Kirche in Richtung Schwielowsee. Dort finden Sie die Einfahrt zum "Caputher Gemünde" einem kleinen Kanal zwischen Schwielowsee und Templiner See. ACHTUNG: An dieser sehr schmalen Stelle befindet sich eine Seilfähre, die natürlich das Vorfahrtsrecht genießt. Durch den Templiner See geht es weiter unter der Eisenbahnbrücke hindurch in Richtung Potsdam. Am linken Ufer erkennen Sie den "Yachthafen Potsdam" an dem großen Schiffshebekran. Meistens haben wir dort einen schönen Platz am Außensteg bekommen. Sehr gepflegter Hafen.
Nach dem Ableger dort ist es auch schon nötig auf die Seilfähre zu achten, die selbstverständlich Vorfahrt hat. Vorbei an Seerosenfeldern geht es auf den Potsdamer Hauptbahnhof zu. Links der Lustgarten vor dem die Ausflugsdampfer auf Kundschaft warten, rechts der Hauptbahnhof geht es durch ein kurzes Kanalstück zum "Tiefer See". Am Anfang des Tiefer Sees lohnt sich ein Blick nach links ( Haben wir uns verfahren? Sind wir in Sydney? Nein, es ist das "Hans Otto Theater", dessen Bauform der des Opernhauses in Sydney ähnelt ).
Rechts ist der Flatowturm des Parkes Babelsberg zu sehen.

Am Ende des Tiefer Sees sieht man schon die Glienicker Brücke - darunter hindurch - und dann Steuerbord Richtung Wannsee abbiegen. Auf dem Grossen Wannsee gibt es dann jede Menge Segelschiffe zu bewundern. Dann geht es weiter zur Marina Lanke kurz vor der Wilhelmstadt. Wenn noch Zeit vorhanden ist lohnt sich auch ein Abstecher in den Stössensee. Dort gibt es nicht so viele Liegeplätze, aber in der Marina "Captains Inn" haben wir Glück gehabt und 2 schöne Tage verbracht.

Auf dem Rückweg haben wir noch mal in Kladow eine Nacht verbracht (beliebter Ausflugsort für die Berliner mit vielen Restaurants).

Unter der Karte haben wir nochmal tabellarisch die Entfernungen/Zeiten notiert.

Tag/EtappevonnachFahrzeitkmSchleusen
01Werder/HavelYachthafen Potsdam1:45 Std.12,2keine
02Yachthafen PotsdamGroßer Wannsee2:30 Std.12keine
03Großer WannseeMarina Lankeca. 2 Std.10keine
04Marina LankeStößenseeca. 30 Min.2,2keine
05Stößensee oder Marina LankeKladowca. 2 Std.9-11keine
06KladowWerder/Havelca. 5:30 Std.24keine
gesamtca. 14 Std.ca. 70keine

Die Tabelle enthält bei den Ortsbezeichnungen teilweise Links zu den Webseiten der von uns bevorzugten Marinas. Uns haben die Marinas gefallen und wir können sie weiterempfehlen. Es gibt aber meist mehrere Anlegemöglichkeiten. Wir empfehlen sich morgens schon Gedanken über das nächste Etappenziel zu machen und ggf. die ausgesuchte Marina zu kontaktieren. Mit unserer Empfehlung sind keine finanziellen Vorteile für uns verbunden und wir können natürlich auch keinen freien Liegeplatz garantieren 😉 .