Springe zum Inhalt

Heute Morgen konnten wir in Ketzin mehrere Störche beobachten. Einer war auf dem Nachbarboot gelandet ! Er fühlt sich durch das Anlegemanöver des große Fahrgastschiffes "Harmonie" gestört und macht einen Abflug.

Wo konnten wir dieses Naturschauspiel beobachten? In Ketzin/Havel zwischen Potsdam und Brandenburg.

2

Die Lehnitzschleuse ist imposant. Das Schiff wird aus Richtung Spandau kommend in der Schleuse über 5 Meter (!) in die Höhe gehoben. Das Wasser sprudelt ordentlich um den Bug und sorgt für Bewegung.

Ein Abenteuer in 4 Akten:
Vorbereitung der Schleusung - Sicherung des Bootes an der Schleusenwand - Korrektur der Sicherung an der Schleusenwand - Ausfahrt aus der Schleuse

1

Der uns schon bekannte Museumsdampfer Gustav hat uns noch kurz vor der Glienicker Brücke überholt.

Endlich ist es gelungen, Bernds Kommentar hörbar zu machen!

1

Oh, das ist eine lange Geschichte. Seit 7 (sieben) Haveltouren in 3 Jahren versuche ich IHN in einem kurzen Video zu erwischen. Wer ist ER ? Ja natürlich der Reiher, den ich schon so oft auf den Haveltouren gesehen habe. ...natürlich war dann die Kamera nicht in der Nähe... 🙁
Jetzt ist es mir gestern direkt vor der Haustür geglückt so ein Exemplar zu Filmen.

Eleganter Start, toller Flug und tolle Landung; ja es sieht sogar so aus, als ob er über das Wasser laufen könnte.. Ja, kann er auch, aber nur weil wir gestern Temperaturen um die 0 ° gehabt haben ! OK, macht euch selbst ein Bild !

3

Wir haben heute einen sehr schönen Sonntag am Stößensee (mitten in Berlin an der Heerstraße) verbracht.

Wie immer nach dem Motto: jeder wie er mag. Alles kann, nix muß !

Klaus, also ich, habe heute eine kleine Radtour am West und Ost-Ufer des Stoessensee gemacht. Man glaubt es nicht, einige Höhenmeter (ca. 25m) waren zu überwinden. OK, bergab war das noch toll, aber die Treppe hoch zur Brücke war schon eine Herausforderung !

Fahrrad hochtragen zur Heerstrasse am Stoessensee
Fahrrad hochtragen zur Heerstrasse am Stoessensee

Bernd hat die neue Pinnenverlängerung für das Dingi gestestet. Hier ein kleines Video von der Anfahrt an die Lady Dor.

Danach habe ich noch ein kleines Bad im Stoessensee genommen (Bilder sind nicht überliefert).

Jetzt hatten wir uns beide nach dem 'anstrengenden Tag' einen Besuch in der Gourmet-Imbißbude "Beste Currywurst seit 1961" verdient. OK, die Currywurst war nicht so gut wie die von Herrn Böhm (Insider), aber in der Range knapp dahinter angesiedelt.

Imbiss Ketch'up 35 - Berlin- Siemenswerderstr.
Imbiss Ketch'up 35 - Berlin- Siemenswerderstr. - direkt an der B2 - Heerstraße

Wir lassen den Abend nach einem wunderschönen Tag jetzt auf dem Achterdeck ausklingen...